Impressum

Schmitt Systemberatung
Martin Schmitt
Gießener Str. 18
35415 Pohlheim

Telefon: +49-6403-9690878
E-Mail: impressum18@scsy.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 Absatz 3 MDStV:
Martin Schmitt (Anschrift siehe oben)

Haftung

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Die Angabe personenbezogener Daten ist auf dieser Webseite weder möglich noch erforderlich. Es werden keine Cookies gesetzt. Es werden keine externen Ressourcen (Webfonts, Javascript-Klassen, Trackingwerkzeuge o.ä.) geladen. Die Protokollierung von Zugriffen erfolgt anonym ohne Speicherung von IP-Adresse, Referer und User-Agent. Es findet kein Newsletterversand statt.

Verbundene Webseiten

Die o.g. Hinweise gelten auch, wenn Sie über den Link “operated by Schmitt Systems” von einer anderen Webseite hier hergekommen sind. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet niemals statt, außer ggf. auf richterlichen Beschluss.

Mailinglisten

Sollte die von Ihnen besuchte Seite mit dem Link “operated by Schmitt Systems” mit dem Betrieb einer Mailingliste in Verbindung stehen, gilt folgendes:

Mailinglisten werden mittels des Listenmanagers Mailman betrieben. Dieser hinterlegt Ihren Namen (soweit bei der Anmeldung angegeben) und Ihre Mailadresse in einer lokalen Datenbank, um Mails entsprechend verteilen zu können. Ihrem Namen ist ein Kennwort zugeordnet, mit dem Sie sich bei Mailman anmelden können, um Ihre eigenen Einstellungen zu verwalten. Angemeldete Abonnenten der Mailingliste können nach Anmeldung bei Mailman die Liste aller Abonnenten einsehen. Hiervon können Sie sich selbst ausnehmen, indem Sie nach Anmeldung die Option “Conceal yourself from subscriber list” für sich selbst aktivieren. Das von Mailman bei der Anmeldung hinterlegte Session-Cookie verliert seine Gültigkeit beim Schließen des Browsers.

Mails

Bei ein- und ausgehenden Mails werden aufgrund des hohen Missbrauchspotenzials alle IP-Adressen von sendenden Systemen (Clients) und empfangenden Systemen (Mailservern), Absender- und Empfängeradressen sowie Betreffzeilen protokolliert. Protokolle werden nach einer Haltezeit von 5 Wochen gelöscht. Backups der Protokolle werden im Rahmen der Datensicherung für weitere 30 Tage vorgehalten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen